Vom 14.-16.06.2019 fanden in Lützen die Festlichkeiten zur 750-Jahrfeier statt. Wir als Schule beteiligten uns natürlich auch daran, um zu zeigen, wie sehr wir uns mit unserer kleinen Stadt identifizieren.

An drei Projekttagen bereiteten wir uns auf den Mittelaltermarkt am 14.06. vor. Es wurden mittelalterliche Spiele gestaltet und erprobt, Schach gespielt, Wikingerschmuck hergestellt, Betonvasen gegossen, Kräuter verarbeitet, Papier geschöpft und mittelalterlich gekocht. Auch eine Wechselstube gab es, um zeitgemäß in Kreuzer die zu Kauf angebotenen Waren bezahlen zu können. Viele Schülerinnen und Schüler erschienen in entsprechenden Kostümen zum Markt, um ihre Ergebnisse zu präsentieren. Trotz hochsommerlicher Temperaturen staunten die Besucher, was in der kurzen Zeit erschaffen wurde und wie engagiert die Kinder und Jugendlichen bei der Sache waren.

Am Samstag, 15.06. trat unsere großartige Schulband "INVISIBLE CRASH" auf dem Schulhof auf und begeisterte das Publikum. Sarah, Nico, Charlotte, Anne, Lilian, Herr Hinz, Frau Große, Herr Bohner und Herr Cleff rockten die Bühne mit bekannten Klassikern und neuen Hits.

Den Höhepunkt des Stadtfestes bildete der Festumzug aus Vereinen, Organisationen und Institutionen der Stadt, Einheitsgemeinde und umliegenden Orte. Für die Zuschauer entlang der Straßenzüge bot sich ein kunterbuntes Bild durch die Geschichte von der Steinzeit bis heute. Unsere Schüler gestalteten dabei die historischen Bilder: Steinzeit, Slawische Besiedlung 8. bis 12.Jh und Schulzeit gestern. Den Abschluss bildete Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie der Vorstand in Schulkleidung zum Thema: Schulzeit heute.

Es waren aufregende und anstrengende drei Tage, nach denen sich alle einig waren: es war toll, die Vorbereitung hat sich sehr gelohnt. Wir danken allen, die geholfen haben, dieses Ereignis für uns unvergesslich zu machen.