Der erste Honig

Der erste Honig
Der erste Honig

Am 23 Mai wurde in unserer AG Schulimkerei unter Leitung von Frau Bsonek der erste Honig geschleudert. Unterstützt wird die AG tatkräftig von Imker Harald Kramer. Zum Einsatz kam an diesem Tag die Honigschleuder, bei der durch Zentrifugalkraft Honig aus Bienenwaben gewonnen wird.

Schulhofgestaltung in Kooperation mit der Mibrag

Baumpflanzung
Baumpflanzung

Der Schulhof unserer Freien Gesamtschule bedarf dringend einer Umgestaltung, um die nötigen Erholungsphasen zwischen den Unterrichtsstunden der Schülerinnen und Schüler optimal zu gewährleisten.

Bereits seit einigen Jahren können sich die Kinder und Jugendlichen auf dem kleinen Fußballfeld und an den Tischtennisplatten sportlich betätigen. Es fehlten bisher aber immer noch ausreichend Sitzgelegenheiten.

Die Bienen sind da

Schulimkerei
Schulimkerei

Lange hatte unsere AG Schulgarten darauf hingearbeitet und am 10. April 2017 war es endlich so weit: unser Bienenvolk zog in den Schulgarten im Rosental ein. Die Idee für eine Schulimkerei hatte unsere Biologielehrerin Frau Bsonek, die zur Zeit einen Imkerlehrgang besucht. Die finanziellen Voraussetzungen ergaben sich durch ein Projekt des Bayer Konzerns zur Schulförderung. Frau Bsonek erreichte mit der Idee zur Errichtung einer Schulimkerei die letzte Vergaberunde und erhielt 8000 Euro für die Umsetzung.

Unterricht in der Praxis

Wo kommt das Obst her?
Wo kommt das Obst her?

Das Fach Hauswirtschaft ist an der Freien Gesamtschule von der 5. bis zur 10. Klasse fester Bestandteil des Unterrichts. In diesem Fach wird Alltagswissen vermittelt, welches die Kinder und Jugendlichen fit macht, um später auf eigenen Beinen stehen zu können.

In Klasse 5 machen die Schülerinnen und Schüler Bekanntschaft mit der Küche, lernen viel über gesunde Ernährung, Sicherheit und Hygiene, wie man im Team arbeitet und wie man nach Rezept arbeitet.

Die 8. Klassen belegen einen Knigge-Kurs

 

Knigge-Kurs
Knigge-Kurs

Am 01.04.2017 trafen sich die Klassen 8a und 8b als Vorbereitung auf das demnächst anstehende Juventusfest um 11.30 Uhr in Weißenfels im Hotel Restaurant "Jägerhof" zu einem Knigge-Kurs. Es begleiteten uns Herr Mende und Herr Hinz. 

Auf dem Vorplatz des Hotels wurden wir während eines Cocktailempfangs begrüßt und Frau Lehmann, die Kursleiterin aus Leipzig, stellte sich uns vor. Anschließend gingen wir in das Restaurant, wo uns ein 4-Gänge-Menü erwartete. Die Hauptaufgabe für uns bestand darin, bei entsprechendem Benehmen, die Speisen und Getränke mit dem richtigen Geschirr und Besteck zu verzehren. Das Besondere an den Gängen war, dass sie jeweils für uns ungewohnt angerichtet waren.