Weihnachtssingen

Frau Littmann erzählt die Weihnachtsgeschichte
Frau Littmann erzählt die Weihnachtsgeschichte

Am letzten Freitag vor den Ferien feierten unsere Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen eine gemütliche Weihnachtsfeier mit gemeinsamem Frühstück. Anschließend trafen sich alle im Speiseraum zu dem jährlich stattfindenden traditionellen Weihnachtssingen. Inzwischen ist unsere Schülerzahl so gewachsen, dass dieses nicht mehr, wie in den ersten drei Jahren, im Foyer des Schulhauses stattfinden konnte. Also nahmen alle im Speiseraum Platz, in welchem Tim Ezold zuvor die Technik aufgebaut hatte, die unsere Schülerband benötigte.

Und das Gute liegt so nah… Fach Hauswirtschaft

Mit Liebe backen
Mit Liebe backen

Im Hauswirtschaftsunterricht der siebten Klasse sind verfügbare Ressourcen und der Einfluss auf die Haltbarkeit von Lebensmitteln nur zwei Themen des Lehrplans. Doch reichen diese beiden Themen aus um mehrere Stunden zu füllen.

Die Schüler der Klasse 7a gestalteten einen Flyer, mit deren Hilfe sie sich Obstspenden der Lützener und Umgebung erhofften. Tatsächlich gab es einige Bürger, die uns unterstützten.

Einladung zur Begabtenförderung an der Freien Gesamtschule

Begabtenförderung Mathematik
Begabtenförderung Mathematik

"Mathematik ist die Kunst, das Rechnen zu vermeiden" - gern zitiert Schulleiterin Anke Littmann den Mathematiker Georg Cantor.

Frau Littmann ist Gymnasiallehrerin für Mathematik und Chemie und hat es sich zur Aufgabe gemacht, unsere begabten Schülerinnen und Schüler zu fordern. In kleinen Gruppen beschäftigen sie sich mit kniffligen Aufgaben und lernen die Hintergründe mathematischer Zusammenhänge kennen.

Vielen Dank für zwei interaktive Tafeln

Die Zeiten des Kreidestaubes an der Kleidung des Lehrers sind an der Freien Gesamtschule "Gustav Adolf" fast vorbei. Dank einer Spende der Stiftung "Zukunft Zorbau" hat unsere Schule in diesem Schuljahr eine zweite interaktive Tafel erhalten. Diese Tafeln ermöglichen eine direkte Verbindung in das Internet, es lassen sich Lehrfilme zeigen, mathematische Arbeitsmittel (z.B. Zirkel und Winkelmesser) sind in digitaler Form nutzbar. Karten, Karikaturen, Texte, Bilder und Skizzen lassen sich problemlos darstellen.

Wissensdurst stillen – Geschichte erleben

Die 8. Klassen in Wittenberg
Die 8. Klassen in Wittenberg

Der Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter wird auch in unserer Schule zelebriert. Zur Vorbereitung auf das Juventusfest stehen in diesem Schuljahr für die SchülerInnen der 8. Klasse verschiedene Ausflüge und Veranstaltungen auf dem Kalender. Am Samstag, den 31. 10. 2015, durften die zwei Klassen in Wittenberg das Treiben zum Reformationstag live miterleben.

Neben einer Stadtrundführung stand auch das Melanchthonhaus auf der Tagesordnung.