Besondere Würdigung

Parallel zum Hohenmölsener Herbstmarkt wurde dort am 6. September 2013 der 3. Tag des ländlichen Raumes im Burgenlandkreis begangen. Mit einer kleinen Festveranstaltung wurde der Tag eröffnet. Anwesend waren zahlreiche Bürgermeister, Stadträte, Kreisräte aus dem Burgenlandkreis und Saalekreis sowie H. O. Aeikens (Minister für Landwirtschaft und Umwelt in Sachsen-Anhalt) und die Bundestagsabgeordneten Dieter Stier und Roland Claus.

 

 

Anlässlich dieser Veranstaltung wurden hervorragende ehrenamtliche Aktivitäten gewürdigt. Eine besondere Würdigung erfuhr demnach auch unser gelungenes Schulprojekt. Beifall vom Lützner Tisch brandete auf, als der Name unseres Vorstandsvorsitzenden fiel.

Mario Mende durfte aus den Händen von Minister Aeikens, Landrat Reiche und Dieter Stier (MdB) die Auszeichnung entgegennehmen.

Mario Mende gewann außerdem einen Ball, mit dem die Saale-Unstrut-Region Werbung für ihr

Projekt Weltkulturerbe macht. Diese Bälle gibt es nur in einer limitierten Auflage, zum Kicken also viel zu schade. Versehen mit den Unterschriften der Herren Aeikens, Reiche, Stier, Claus und

Lienau sowie Dirk Könnecke ist dieser jetzt richtig wertvoll.

Wir wollen den Ball zu unserem Staffellauf am 13. September 2013 versteigern und hoffen auf gute Gebote.

 

Diese öffentliche Würdigung unserer Aktivitäten ist für den Vorstand gleichzeitig ein Ansporn, das Schulprojekt gemeinsam mit allen Beteiligten weiter voran zu bringen. Unser Dank gilt allen, die uns dabei unterstützen.


2. Staffellauf

Am 13.09. fand unser 2. Staffellauf der Vereine statt. Wie schon im vergangenen Jahr war dies ein großer Erfolg.

Zahlreiche Kindermannschaften und zwei Erwachsenenmannschaften nahmen teil.

 

Die Kinder liefen 8x200 m, die Erwachsenen 4x200 m - alle kämpften um die Pokale, dennoch kam der Spaß nicht zu kurz. Als unsere Lehrer liefen, waren die Schüler in heller Aufregung, feuerten an und liefen die Runde kreuz und quer über den Sportplatz mit.

Neben den sportlichen Aktivitäten gab es einen Steichelzoo und eine kleine Ausstellung des Geflügelzuchtvereins. Großes Highlight war die von Marion Schneller organisierte Tombola, bei der als Hauptpreise unter anderem ein Fahrrad und ein Surf-Tablet verlost wurden.

Für die musikalische Untermalung sorgte die Diskothek Umpa Lumpa.

Wir danken allen Teilnehmern, Helfern und Unterstützern. Ein besonderer Dank gilt Familie Just, die die sportliche Seite organisierte und Frau Schneller, die die große Tombola ermöglichte.


Mitgliederversammlung

Am 21. November fand unsere jährliche große Mitgliederversammlung statt.

50 Mitglieder waren der Einladung in den Speiseraum im Gebäude der Gesamtschule gefolgt.

Gegen 19.00 Uhr eröffnete Vorstandsvorsitzender Mario Mende die Versammlung.

Es folgten ein sehr ausführlicher Tätigkeitsbericht des Vorstandes, vorgetragen von Mario Mende und der Finanzbericht, vorgetragen von Schatzmeisterin Sylke Grunert.

Die Kassenprüfer Bärbel Wiesehügel und Karsten Berger trugen ebenso ihren Bericht vor und empfahlen der Mitgliederversammlung, den Vorstand zu entlasten.

Ute Kornmann-Hoppe schied aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand aus und Patricia Reinicke wurde neu in den Vorstand gewählt. Auch die beiden Kassenprüfer wurden neu gewählt und damit bestätigt.

Sehr interessant für alle Zuhörer erwiesen sich die vorgestellten Vereinsziele für das laufende Jahr: die Schule wird weiter ausgebaut, neue Lehrer im Bereich Naturwissenschaften und Sprachen eingestellt, am 15.03.2014 findet die Blutspende statt, am 26.04.2014 der Tag der offenen Tür und im September der Staffellauf.

Vielen Dank an alle Mitglieder, die an diesem Abend gekommen waren.


Glühweinmarkt

Wunderschön wars auf dem Lützner Glühweinmarkt. Dank engagierter Eltern, Lehrer und Vereinsvorstand konnten wir in diesem Jahr zwei Verkaufsstände besetzen. Zum dritten mal waren wir nun dabei und inzwischen hat es sich wohl rumgrsprochen, dass wir die weltbesten Quarkkräppelchen verkaufen, die besten Schokoäpfel und die besonders künstlerisch gedrehte Zuckerwatte. Das ist wirklich so. Und diesen speziellen Holundertee gibts auch nur bei uns. In diesem Sinne wünschen wir allen einen ruhigen und besinnlichen dritten Advent.


Solidaritätslauf

Die fünfte Kompanie des Sanitätsregimentes 32 in Weißenfels veranstaltete am 3. Oktober einen Solidaritätslauf  in Lützen auf. "Wir möchten damit der Kameraden gedenken, die in Auslandseinsätzen der Bundeswehr versehrt oder getötet wurden", gab die Pressemeldung bekannt.

Aus den Spenden dieses Laufes bekam unsere Schule 350 Euro überreicht.

Vielen vielen Dank für die Unterstützung, wir haben uns sehr gefreut!