Unsere Klassenstufe 7 durfte sich in diesem Jahr auf den Skikurs im Allgäu freuen. Da es reichlich geschneit hatte, waren die Voraussetzungen perfekt. Gut präparierte Pisten, eine gute Unterkunft und ausreichend Essen waren garantiert. 

Wir hatten natürlich keinen Urlaub sondern 5 Tage lang ununterbrochen Sportunterricht. An jedem Tag ging es zwei Mal auf die Piste – nach dem Frühstück und nach dem Mittagessen. Selbst Anfänger, die noch nie Abfahrtski gefahren sind, konnten zum Kursende alle Pistenfarben (Blau, Rot, Schwarz) fahren. Hier danken wir allen Lehrern aus Zeitz und unseren beiden Lehrerinnen Frau Gewohn und Frau Knoblauch für ihre Geduld und Ausdauer mit uns. 

Wie gesagt, wir hatten keinen Urlaub und deswegen waren auch die Abende sportlich durchorganisiert mit Spielen oder einer Fackelwanderung. Und unsere Handys haben uns zum Glück nicht gestört, denn diese durften wir nur kurz am Tag nutzen und wurden wieder eingesammelt. Eine interessante Erfahrung. 

Insgesamt ist der Skikurs sehr empfehlenswert. Wir wünschen unseren Nachfolgern schon jetzt viel Spaß.

Georg Mende, 7b